Drei Gründe, warum du noch heute mit dem Markertraining starten solltest

Im Training ist es manchmal schwierig dem Hund genau im richtigen Moment zu sagen, dass er etwas richtig macht. Gerade wenn dein Hund aufgeregt ist und sehr schnell verschiedene Verhaltensweisen anbietet, würde das normale Belohnen mit Leckerlies vielleicht viel zu lang dauern und dein Hund verknüpft falsches Verhalten. Die Regel besagt, wir haben 1-3 Sekunden Zeit um gezeigtes Verhalten so zu bestätigen, dass es mit der Belohnung verknüpft wird. Das ist gar nicht so einfach, gerade wenn dein Hund noch ein Stück von dir entfernt ist.

Wenn du es dir einfacher machen möchtest, empfehle ich dir das Training mit Markersignalen. Ein Marker kann der handelsübliche Clicker sein, oder z.B. ein spezielles Markerwort. Das Markersignal ist ein sekundärer Verstärker. Es sagt deinem Hund, dass er genau in diesem Moment etwas richtig macht und kündigt ihm dafür eine Belohnung an.

Es gibt viele Gründe für das Training mit Markersignalen. Meine drei persönlichen Favoriten möchte ich dir nun vorstellen.

  „Drei Gründe, warum du noch heute mit dem Markertraining starten solltest“ weiterlesen